INHALT

Als im Jahr 1935 Adaline Bowman (Blake Lively) bei einem Unwetter mit dem Auto verunglückt, hört ihr Herz auf zu schlagen. Dann geschieht etwas Unfassbares: Durch den Stromschlag eines Blitzes wird sie reanimiert und überlebt. Mit der Zeit stellt Adaline jedoch eine unerklärbare Veränderung an sich fest: Die 29-Jährige hat aufgehört zu altern! Was zunächst wie ein Segen erscheint, bringt mit den Jahren immer mehr Schwierigkeiten mit sich. Denn Adaline möchte auf keinen Fall auffallen und lässt niemanden außer ihrer Tochter Flemming (Cate Richardson, später: Ellen Burstyn) um ihr Geheimnis wissen.
Ein Leben wie im Untergrund beginnt: Sie muss häufig den Wohnort wechseln, sich falsche Ausweise besorgen, kann keinen Freundeskreis aufbauen und nimmt Abstand von engen Bindungen. Auch Affären gehen immer nur zeitlich begrenzt. Als sich Adaline gegen ihre Vorsätze auf den charmanten Ellis Jones (Michiel Huisman) einlässt, erfährt ihr Leben eine entscheidende Wende.
Denn ein Wochenende bei dessen Eltern William (Harrison Ford) und Kathy (Kathy Baker) ändert alles: Adaline erkennt in William jenen Mann, der in seiner Jugend unsterblich in die Schöne verliebt war und sie heiraten wollte. Auch William wird schnell klar, dass es sich bei der neuen Freundin seines Sohnes offenbar um seine einstige, um keinen Tag gealterte große Liebe handelt.
Ihr beeindruckendes Debüt als Hauptdarstellerin gab Blake Lively als ewig junge und attraktive Frau in "Für immer Adaline". An ihrer Seite spielen Superstar Harrison Ford und Michiel Huisman Vater und Sohn. Gekonnt erzählt Regisseur Lee Toland Krieger die gewagte Geschichte als Genre-Mix aus Romanze und Fantasyfilm. Auch der nostalgische Charme der Inszenierung, die exzellente Ausstattung mit detailgetreuem Dekor und die stimmige Kameraarbeit machen die amerikanische Kinoproduktion zu einem bemerkenswerten Film über Liebe, Schönheit - und Vergänglichkeit.

Fotos

Für immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer Adaline

Rezensionen


No reviews
EMPFEHLUNG
  • Philadelphia (1993)

    heute
    image
    Tom Hanks klagt als aidskranker, schwuler Ex-Star-Anwalt mit Unterstützung von Denzel Washington wegen Diskriminierung gegen seine ehemalige Kanzlei: Oscar!...
  • Sveto mesto (1990)

    heute
    image
    Sveto mesto (A Holy Place, 1990) is based on a literary classic, Nikolai Gogol's 1835 short story, 'Viy'. However, Kadijevic uses it only as a starting point for...
  • Niemandsland - The Aftermath (2019)

    heute
    image
    Rachel Morgan (Keira Knightley) kommt während des eiskalten Winters von 1946 im zerbombten Hamburg an. Sie wird wieder bei ihrem Ehemann Lewis (Jason Clarke)...
  • Sliver (1993)

    heute
    image
    Als die junge, attraktive Lektorin Carly Norris in New York ein Appartement im "Sliver"-Wolkenkratzer bezieht, erfährt sie, dass ihre Vormieterin dort auf...
TOP-LISTEN

Anmelden

TvProfil verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität der Website zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier: privacy policy.